Acuity Brand kündigte an, die Preise anzuheben

- May 14, 2019-

Acuity Brand hat angekündigt, die Preise für einige Beleuchtungsprodukte aufgrund der Tarifpolitik der Trump-Administration mit Wirkung zum 15. Mai 2019 um weitere 15 Prozent zu erhöhen.

Die Mitteilung lautet wie folgt:

"" Im November 2018 teilte Acuity Brands den Kunden mit, dass die Preise für ihre Acuity Brands ab dem 2. Januar 2019 um 15% steigen werden. Dies ist auf die gestiegenen Inputkosten für Produkte zurückzuführen, einschließlich der direkten und indirekten Auswirkungen höherer Zölle. Am Rande des G20-Gipfels am 1. Dezember 2018 kündigte die Trump-Administration die Aussetzung zusätzlicher Zölle für 90 Tage an und setzte gleichzeitig die chinesisch-amerikanischen Handelsgespräche fort. Infolgedessen verschob Acuity Brands die Preiserhöhungen auf den 2. Januar bis zum 4. März 2019. Im Februar kündigte die Trump-Administration ihre Absicht an, die Anhebung der Zölle zu verschieben, und als Reaktion darauf setzte Acuity Brands das Wachstum am 4. März weiter aus und umgesetzte Preiserhöhungen ab 2018 bleiben in Kraft.

In den letzten Wochen haben sich das Büro des US-Handelsvertreters und chinesische Beamte wiederholt getroffen, um ein mögliches Handelsabkommen zu besprechen. Diese Woche reisten chinesische Vertreter erneut in die USA, um die Handelsgespräche fortzusetzen, es wurde jedoch keine Einigung erzielt. Bei einer Pressekonferenz am 6. Mai 2019 teilte ustr mit, die neuen Zölle würden am Freitag, dem 10. Mai, in Kraft treten, wenn die USA die Zölle auf 200 Mrd. USD für chinesische Importe von 10 auf 25 Prozent erhöhen dürften.

Daher tritt die zusätzliche 15% ige Preiserhöhung für einige unserer bereits angekündigten Produkte am Mittwoch, dem 15. Mai 2019 , in Kraft. Am Dienstag, dem 14. Mai 2019 können betroffene Produkte zu aktuellen Preisen eingegeben und versendet werden.