So ermitteln Sie die Qualität der LED-Lampe

- Feb 02, 2019-

1. Schauen Sie sich die Verpackung an. Übliche LED-Lampenstreifen werden mit antistatischen Spulenscheiben (normalerweise 5 oder 10 Meter) verpackt und anschließend mit antistatischen, feuchtigkeitsdichten Verpackungsbeuteln im Außenbereich versiegelt. Bei der Shanzhai-Version des LED-Lampengürtels wird aus Kostengründen ein recyceltes Spulenfach verwendet. Außerdem gibt es keinen antistatischen und feuchtigkeitsbeständigen Verpackungsbeutel. Bei genauer Betrachtung des Spulenfachs können Sie die Markierungen und Kratzer sehen, die beim Entfernen des Etiketts übrig sind.

2. Schauen Sie sich das Etikett an. Bei herkömmlichen LED-Lampen mit Verpackungstaschen und -spulen werden Etiketten anstelle von Etiketten gedruckt. Das Etikett der Shanzhai-Edition wird gedruckt, und die Spezifikationen und Parameter sind nicht einheitlich.

3. Schauen Sie sich den Anhang an. Normale LED-Lichtgurte werden mit Anweisungen und Spezifikationen geliefert und sind auch mit LED-Lichtgürtelanschlüssen oder Kartenhaltern ausgestattet. Die Shanzhai-Version der LED-Lichtgürtel-Verpackungsbox hat dieses Zubehör nicht, weil sie Geld sparen kann.

4. Schauen Sie sich die Lötstellen an. Der reguläre Hersteller von LED-Lampenleisten stellt die LED-Lampenleiste im SMT-Patch-Verfahren, Lötpaste und Reflow-Lötverfahren her. Daher sind die Lötstellen am LED-Lampenband relativ glatt und die Lötmenge ist nicht viel. Die Lötstellen erstrecken sich bogenförmig von der FPC-Kontaktstelle zur LED-Elektrode. Die Lötstellen des Shanzhai LED-Lampenbandes sind jedoch nicht einheitlich, und die meisten von ihnen sind mit einem Punkt um den Lötfuß gewickelt, und Zinnspitzen erscheinen in unterschiedlichem Maße, was ein typisches Phänomen des manuellen Schweißens ist.

Schauen Sie sich die FPC-Qualität an. FPC ist in Kupferbeschichtung und kalandriertes Kupfer unterteilt. Mit Kupferblech beschichtete Kupferfolie steht hervor. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie dies an der Verbindung zwischen Schweißpad und FPC erkennen. Das kalandrierte Kupfer ist eng mit FPC verbunden und kann beliebig gebogen werden, ohne dass das Pad herunterfällt. Wenn sich die kupferplattierte Platte zu stark verbiegt, fällt das Pad ab und wenn die Temperatur während der Wartung zu hoch ist, fällt das Pad ab.

5. Prüfen Sie die Sauberkeit der Oberfläche des LED-Lampengürtels. Wenn wir SMT-Technologie verwenden, um LED-Lampenstreifen herzustellen, ist die Oberflächenreinheit sehr gut und es gibt keine Verunreinigungen und Flecken. Unabhängig davon, wie die Oberfläche des durch Handschweißverfahren hergestellten Shanzhai LED-Streifens gereinigt wird, treten Flecken und Reinigungsspuren auf, und auf der Oberfläche von FPC befinden sich Flussmittel- und Zinnschlackenrückstände.